Vereinseigene Aktivitäten/Heimatmuseen

Riesengebirgsmuseum in Marktoberdorf

Das einzige Riesengebirgsmuseum im Bundesgebiet wird vom Heimatkreis Hohenelbe/Riesengebirge e. V. betreut und befindet sich seit April 1963 im „Martinsheim“ in der Marktoberdorfer Eberle-Kögl-Straße 11; es ist dort in der zweiten Etage untergebracht.

Gern können Nachlässe angeboten werden. Ziel ist, das Andenken an die alte verlorene Riesengebirgsheimat zu bewahren und für die Zukunft zu erhalten.

Das Riesengebirgsmuseum in Marktoberdorf umfasst verschiedene Abteilungen; alle tragen dazu bei, dass das Museum ein ewiges Mahnmal und Erinnerungswerk ist für die Heimat der Vertriebenen, hier das Reich des Berggeistes Rübezahl. Der Berggeist begleitet die Besucher beim Rundgang durch acht Ausstellungsräume. Das Museum kann nicht genannt werden, ohne vor allem seine großen Förderer und Gönner Richard Flögel (†) und Gottlieb Fischer (†) zu nennen.
Die Patenstadt Marktoberdorf und viele andere Zuschussgeber möchten wir dankend erwähnen.

Vielfältige Ausstellung

Die Besucher finden hier nicht nur Skulpturen des bekannten Trautenauer Bildhauers Emil Schwantner, sondern auch alte Gemeinde- und Vereinschroniken, diverse Urkunden, kirchliche und historische Dokumente und Gegenstände aus Glas und Porzellan.

Das Riesengebirge wird in zahlreichen Ölgemälden, Aquarellen und Stichen sowie einem großen Relief gezeigt.

Es birgt eine Trachtenaustellung und viele Gegenstände an Hausrat, Gerätschaften aus dem bäuerlichen Leben sowie Handwerkszeug. Natürlich ist auch der Herr der Berge – Rübezahl – präsent. Neben der Vorstellung des Wintersports bekommt man einen Eindruck des damaligen Lebens.

Mineralien, gewerbliche Kunst, Branchen-Portraits und die Darstellung der Donau-Monarchie runden die Ausstellung ab.

Ein eigener Raum widmet sich der Vertreibung in den Jahren 1945/46.

Interessenten für Literatur des Heimatkreises werden im Riesengebirgsmuseum ebenso fündig. Der Bestand kann per E-Mail erfragt werden.


Kontakt und Öffnungszeiten Riesengebirgsmuseum Marktoberdorf:

Eberle-Kögl-Straße 11
87616 Marktoberdorf
Telefonnummer 08342 95545 (nur während den Öffnungszeiten)

Mittwoch 14 bis 16 Uhr
jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14 bis 16 Uhr.
Spezielle Besuchstermine können vereinbart werden.

Hier finden sich Informationen der Stadt Marktoberdorf zum Riesengebirgsmuseum und zum dortigen Rübezahl auf der „Buchel“.

Die Rübezahlfigur auf der „Buchel“ in Marktoberdorf,
nahe des Riesengebirgsmuseums.


Arnaumuseum in Bensheim

Exponate, die in der ehemals in Bensheim ansässigen „Arnaustube“ ausgestellt waren, befinden sich zum Großteil im Benutzerarchiv des Museums Bensheim. In diesem Museum kann eine Dauerausstellung „Flucht und Vertreibung nach dem Krieg“ besucht werden; dort werden auch Exponate der ehemaligen „Arnaustube“ gezeigt. Ein Großteil der Bestände der „Arnaustube“ wurde digitalisiert, was durch den Heimatkreis gefördert wurde. Diese digitalisierten Bestände sind auf der Internetseite des Museum Bensheim einsehbar:

Kontakt und Öffnungszeiten Museum Bensheim:

Donnerstag und Freitag 15 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag 12 bis 18 Uhr
Gruppen und Führungen nach Vereinbarung
Kontakt:
06251 5847868 (Kasse, während den Öffnungszeiten)
06251-5847865 (Büro, außerhalb der Öffnungszeiten)
E-Mail: museum@bensheim.de
Internetseite des Museums in Bensheim

Riesengebirgsmuseen im Riesengebirge

Der Heimatkreis weist auf das Riesengebirgsmuseum in Hohenelbe/Vrchlabí hin – das Museum berücksichtigt die deutsche Geschichte.
Informationen zu Öffnungszeiten etc. (in tschechischer Sprache): Internetseite des Museums in Hohenelbe/Vrchlabí

Das Riesengebirgsmuseum in Starkenbach, das sich im ehemaligen Schloss der Grafen von Harrach befindet, ist ebenfalls besuchenswert. Man erfährt dort etwas zur Geschichte und Völkerkunde des westlichen Riesengebirges. Außerdem werden die Anfänge und die Entwicklung des Skisports gezeigt.
Informationen zu Öffnungszeiten etc. (in tschechischer Sprache): Internetseite des Museums in Starkenbach/Jilemnice

Riesengebirgsmuseum Marktoberdorf

Riesengebirgs-Relief
im Riesengebirgsmuseum Marktoberdorf
Riesengebirgsmuseum Marktoberdorf
Top